Fackeln aus!

„Wo ihr auftretet, werden wir euch im Wege stehen!“

Kommentar zur Hetzstimmung gegen Flüchtlinge auf pz-news.de

von Besim Karadeniz

Es kotzt mich inzwischen schwerstens an, wie die Redakteure von PZ-news – Pforzheimer Zeitung Online – http://www.pz-news.de, der Online-Ausgabe der Pforzheimer Zeitung, in einer unglaublich schlimmen Art und Weise übelste Stimmung gegen Flüchtlinge und Asylbewerber machen. Mit großer Sorgfalt werden bundesweit möglichst negative Nachrichten zusammengesucht, die in irgendeiner Form Asylbewerber betreffen, mit reißerischen Titeln und Symbolfotos versehen und ständig, den ganzen laufenden Tag über, auf die Website verklappt, mit großer Chance dabei ganz oben als Aufmacher, mehrfach und gleichzeitig am Tag. Sehr oft wird dabei die journalistische Sorgfalt mit Füßen getreten, zwischen Verdachtsmomenten und Tatsachen wird nicht unterschieden, Fehler nachträglich nicht korrigiert. Das Ergebnis dieses blinden Zündelns mit der Hoffnung auf möglichst hohe Zugriffszahlen liest sich dann im Online-Forum der Zeitung und in den zahllosen Facebook-Diskussionen, in denen ausgemachte Rassisten und „besorgte Bürger“ sich die wildesten und übelsten Diskussionen liefern.

Liebe Pforzheimer Zeitung: Es reicht! Als Tageszeitung habt ihr eine journalistische und gesellschaftliche Verantwortung, die ihr verdammt nochmal erfüllen solltet. Wir brauchen gerade in Pforzheim, Medien, die dem nicht geringen Potential an Rechten in dieser Stadt nicht einfach nur billigsten Stoff zum Gröhlen geben, sondern Denkanstöße. Verantwortung ist gefragt, nicht plumpe Agitation. Andere Zeitungen – auch in Pforzheim – bekommen das hin. Ihr anscheinend auch nach Jahren nicht, was mich immer wieder zur Feststellung bringt, dass dahinter kein Versehen steckt, sondern Wille.

Es ist nicht gut. Und so, wie ihr es jetzt handhabt, wird es nicht besser.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: